Dienstag, 04 Februar 2020 09:29

Sportjugend: „Ninscha Worriär for Kids“

geschrieben von
||||| ||||| Theresa Poller|Theresa Poller||||

Dieses Jahr hatte die Sportjugend Wonneberg am Sonntag, den 26. Januar die 2. „Ninscha Worriär“ Veranstaltung – eine Gameshow aus dem Fernsehen.

Das Jahr davor machten wir dies zum ersten Mal für Erwachsene, in diesem Jahr bauten wir den Hindernisparcours für Kinder auf.

 

Es gab 8 Stationen, die die Kinder überwinden mussten. Einige Stationen konnten wir von den Erwachsenen übernehmen, da die Kinder letztes Jahr als Zuschauer die Stationen natürlich auch ausprobiert haben. Mit Leichtigkeit haben die jungen Zuschauer die Stationen geschafft. 2 neue Stationen haben wir für die Kinder noch eingebaut, damit etwas Neues dabei ist. 13 Kinder zwischen 6 und 11 Jahren haben am Hindernisparcours teilgenommen. Der Ablauf von den 2 Durchgängen war wie im letzten Jahr. Im ersten Durchgang konnten die Kinder 70 Punkte erreichen. Da alle Kinder zwischen 50 und 70 Punkte gesammelt haben, kam jedes Kind in die nächste Runde. Im 2. Durchgang ging es um Zeit. 7 Kinder schafften den Parcours bis zur letzten Station mit sensationellen Zeiten.

 

Den ersten Platz mit der besten Zeit von 1 Minute und 3 Sekunden schaffte Sarah Siglbauer. Der 2. Platz ging an Samuel Dumberger (1‘05) und der 3. Platz an Jakob Kriegenhofer (1‘17 Minuten).

 

Die Kinder hatten großen Spaß am Parcours und es gab – Gott sei Dank - keine größeren Verletzungen. Wir freuen uns sehr, dass die neue Veranstaltung bei den Kindern und auch den Erwachsenen so gut ankommt. Für nächstes Jahr ist wieder „Ninscha Worriär“ für Erwachsene geplant.

 

 

Gelesen 85 mal Letzte Änderung am Dienstag, 04 Februar 2020 11:02