Montag, 06 Mai 2019 10:57

Spannenden Spaziergang der Laubfrösche

Monika Seichter|||| Monika Seichter|||| ||||

Am 10. April trafen sich die Leada Laubfrösche zu einem spannenden Spaziergang durch ihr Revier.

Nach dem Anfangslied in Unterwendling durften die Frösche auf der Ostereierralley viele schwierige Aufgaben lösen. Zum Aufwärmen sollten sie sich der Größe nach Aufstellen und als große Raupe Richtung Plattenberg "kriechen". Bei der zweiten Aufgabe wurden per Losentscheid Zweier-Teams gebildet. Nachdem die Teams geklärt hatten, wer der Stärkere ist, durfte derjenige seinen Partner Huckepack bis zur nächsten Station tragen. Dort ging es weiter mit einem Märchenquiz. Dabei wurde mit kniffligen Fragen allgemeines Märchenwissen abgefragt. Es galt, von drei möglichen Antworten die Richtige zu finden. Symbolisch stellten drei von den erwachsenen Fröschen die Antwortmöglichkeiten dar. Nach dem Motto "Ob du wirklich richtig stehst..." wurden die verzwickten Fragen aufgelöst. In Plattenberg angekommen, hatten sich alle eine stärkende Brotzeit verdient. Anschließend, auf dem Weg zum "Loh", einem der Lieblingsplätzen der Laubfrösche, gestalteten wir eine Wiesenkollage auf ein mit doppelseitigem Klebeband bestücktem Bierfuizl. Die gesammelten Lieblingspflanzen ergeben dabei ein schönes Wiesenbild. Im Egerdacher Wäldchen angekommen, entdeckten die Laubfrösche im Wald die ersten Spuren vom Osterhasen und tatsächlich war für jeden Laubfrosch ein kleines Osterkörbchen versteckt! Mit vielen Ostereiern und -hasen ging der spannende Ausflug in Egerdach zu Ende.

 

Monika Seichter

 

Gelesen 178 mal